12.03.01 12:46 Uhr
 8
 

SAir Group Aktien fallen ins Bodenlose

Die Aktien der schweizerischen SAir Group (Swissair) sanken in den ersten Handelsminuten an der Schweizer Börse um mehr als 10 Prozent.

Die SAir befindet sich in einer schweren Krise. Nachdem bereits der Chef der Sparte SAirlines, Moritz Suter, zurückgetreten war, gab die Gruppe am Freitag den Rücktritt fast des gesamten Verwaltungsrates bekannt.

Die erzürnten Aktionäre kündigten an, eine Schutzgemeinschaft zu gründen. Ferner werden sogar Klagen erwogen.
Die schlechte Expansionsstrategie der SAir führte zu hohen Verlusten. Es wird erwartet, dass die Aktie noch weiter an Boden verliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Swissbanker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Boden
Quelle: press.swissquote.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?