12.03.01 12:25 Uhr
 618
 

Alkoholkonsum wird von Jugendlichen oft unterschätzt

Nach einer Studie des TÜV Nord setzen sich jugendliche Fahranfänger häufig bewusst unter Alkoholeinwirkung hinters Steuer. Dabei unterschätzen sie die Wirkung des Stoffes und verursachen hierdurch zahlreiche schwere Unfälle.

Die Jugendlichen sind vor allem zwischen 02:00 und 05:00 Uhr unterwegs. Bei von der Polizei durchgeführten Kontrollen hatte jeder der alkoholauffälligen Fahrer eine Alkoholkonzentration zwischen 1,1 und 1,6 Promille im Blut.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jugend, Alkohol, Jugendliche
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?