12.03.01 12:25 Uhr
 618
 

Alkoholkonsum wird von Jugendlichen oft unterschätzt

Nach einer Studie des TÜV Nord setzen sich jugendliche Fahranfänger häufig bewusst unter Alkoholeinwirkung hinters Steuer. Dabei unterschätzen sie die Wirkung des Stoffes und verursachen hierdurch zahlreiche schwere Unfälle.

Die Jugendlichen sind vor allem zwischen 02:00 und 05:00 Uhr unterwegs. Bei von der Polizei durchgeführten Kontrollen hatte jeder der alkoholauffälligen Fahrer eine Alkoholkonzentration zwischen 1,1 und 1,6 Promille im Blut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jugend, Alkohol, Jugendliche
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea dementiert Folter von verstorbenem US-Studenten
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?