12.03.01 12:09 Uhr
 1.286
 

nVidia mit Problemen - viele GeForce3-Karten unbrauchbar

Ein taiwanesischer Grafikkartenhersteller meinte, dass nVidia Probleme mit der Fertigung der neuen Geforce3-Karten hätte. Demzufolge seien viele neu produzierte Karten nicht zu gebrauchen, da sie fehlerhaft sind.

nVidia meinte, dass dies 'normal' sei. Die Produktion soll sogar besser laufen als beim Geforce 256.

Die Probleme führt nVidia auf den neuen Fertigungsprozess (0,15µ) und einem neuen Chip zurück.

nVidia dementierte die Aussage des taiwanesischen Grafikkartenherstellers also nicht. Nun muss man abwarten, ob genügend Karten auftauchen und vor allem wann sie auftauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Karte
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?