12.03.01 12:08 Uhr
 1.552
 

Intel Celeron wird ab 2002 durch Tualatin ersetzt - P4 erneut billiger

Ab 2002 wird Intel keine Celeron-Prozessoren mehr produzieren. Der Nachfolger wird ein Pentium III - Prozessor mit einem neuen Kern namens 'Tualatin'.

Schon im Juni, statt wie offiziell angekündigt im vierten Quartal 2001, sollen die ersten 'Tualatin'-Prozessoren verfügbar sein, zunächst in einer 1,13 Ghz und einer 1,27 Ghz-Variante.

Ausserdem kündigt Intel eine entscheidene Preissenkung des Pentium 4 1,3 Ghz auf unter 200 US-Dollar an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?