12.03.01 09:49 Uhr
 1.068
 

Der Superrechner kommt - Alles auf einem einzigen Chip

Sony Computer Entertainment, Toshiba und IBM wollen zusammen in den nächsten 5 Jahren einen 'Supercomputer-on-a-Chip' entwickeln. Insgesamt wollen die Unternehmen 400 Millionen US-Dollar investieren.

Entwickelt werden soll der Chip, der für die 'Breitband-Ära' gedacht ist, in Austin (Texas).

Der Chip soll im 0,10-Mikron-Prozess gefertigt werden und auf den fortschrittlichsten Technologien aufbauen.

Die Rechenleistung des Chips soll im 'Teraflop'-Bereich liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chip
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?