12.03.01 09:34 Uhr
 17
 

"IM Fuchs" wieder im Chefsessel bei der "Bild"

Der Chefredakteur Klaus Dieter Kimmel hatte 1999 den Sessel geräumt als Vorwürfe über seine Mitarbeit bei der Stasi laut wurden.

Nach einer Untersuchung dieser Vorwürfe soll sich nun herausgestellt haben, dass er 'nur' IM bei der Stasi war, weil er als Sportjournalist tätig sein wollte und dadurch auch ins Ausland fahren durfte.

Seine Tätigkeit als IM ging von 1974 bis 1977. Seine Aussage: Er habe nie einer anderen Person geschadet. Jetzt, da die Untersuchung beendet ist, kehrt er auf seinen Chefsessel zurück und übernimmt die Sportredaktion in den neuen Bundesländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Fuchs, IM
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?