12.03.01 09:24 Uhr
 1.124
 

Jetzt geht's den Arbeitslosen ans Geld

Gerd Andres, der parlamentarische Staatssekretär will, daß die Arbeitsämter jedem Arbeitslosen einen konkreten Plan für einen neuen Job oder eine neue Bildung zur Verfügung stellen.

Die Arbeitsämter sollen dazu verpflichtet werden, dies innerhalb einer bestimmten Frist umzusetzen. Anders herum sollen aber auch Arbeitslose, die sich nicht an den Plan halten mit Leistungskürzungen 'bestraft' werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Arbeit
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?