12.03.01 08:51 Uhr
 35
 

Gebühren für drahtlose Heimnetze - Gericht ermittelt

Cisco und 3Com sind nur 2 der sechs Firmen, gegen die der Netzwerkhersteller Proxim klagen will. Grund dafür ist eine Patentverletzung.

Das Netzwerk-Kit, um Daten zwischen Computern oder einen Internetzugang für mehrere Rechner zu tauschen , ist von Proxim patentiert.

Den Standards 802.11B und 802.11DS geht es jetzt an den Kragen, wenn keine Lizenzgebühren bezahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gericht, Gebühr