12.03.01 07:08 Uhr
 7
 

Hunderte von Menschen nahmen Abschied von Ulrike

In Eberswalde fand ein Trauergottesdienst für Ulrike statt. Ministerpräsident Stolpe war erschüttert über die Brutalität, mit der Ulrike ermordet worden ist. Zitat: 'Wie gestört muss jemand sein, der auf diese Art ein Leben zerstört.'

Die Predigt wurde vom Bischof der Evangelischen Kirche von Berlin-Brandenburg Wolfgang Hüber gehalten. Er bedauerte zutiefst, dass die bisher größte Rettungsaktion in Brandenburg nicht zum Erfolg führte und das Leben von Ulrike nicht retten konnte.


Neben Ulrikes Familie waren hunderte von Menschen bei der Trauerfeier zugegen.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Abschied
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?