12.03.01 07:08 Uhr
 7
 

Hunderte von Menschen nahmen Abschied von Ulrike

In Eberswalde fand ein Trauergottesdienst für Ulrike statt. Ministerpräsident Stolpe war erschüttert über die Brutalität, mit der Ulrike ermordet worden ist. Zitat: 'Wie gestört muss jemand sein, der auf diese Art ein Leben zerstört.'

Die Predigt wurde vom Bischof der Evangelischen Kirche von Berlin-Brandenburg Wolfgang Hüber gehalten. Er bedauerte zutiefst, dass die bisher größte Rettungsaktion in Brandenburg nicht zum Erfolg führte und das Leben von Ulrike nicht retten konnte.


Neben Ulrikes Familie waren hunderte von Menschen bei der Trauerfeier zugegen.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Abschied
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?