12.03.01 05:25 Uhr
 11
 

Erstes Rennen der Champ- Cars in Monterrey / Mexiko

Der Brasilianer Christiano Da Matta (Newman/Haas Racing) konnte den ersten Lauf zur US-Champ-Car Serie in Monterrey/ Mexiko für sich entscheiden. Der Champion Gil de Ferran wurde zweiter, Paul Tracy dritter, Pole-Sitter Kenny Brack wurde fünfter.

Alex Zanardi schied nach zwei kleineren Unfällen aus, der Deutsche Michael Krumm konnte sich zwar auf Platz elf vorkämpfen, mußte jedoch nach einem Defekt aufgeben. Das Zakspeed/ Forsythe Team erreichte mit Bryan Herta nur Platz sechzehn.

Das Rennen wurde nach der maximal zulässigen Zeit von zwei Stunden abgewunken. Die geplanten 80 Runden konnten wegen mehrerer kleinerer Unfälle, die alle glimpflich verliefen, nicht gefahren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mexiko, Rennen
Quelle: www.motorsportnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Fußball: Galatasaray wirft Superstars auf Anweisung des Sportministers hinaus
Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?