12.03.01 00:20 Uhr
 95
 

Mehrfachbesteuerung für Autofahrer bleibt

Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) hält an der Mehrfachbesteuerung für Autofahrer fest.

Bodewig verteidigte in einem Interview die schadstoffabhängige Kfz-Steuer und die Mineralölsteuer als Verbrauchersteuer.

Geplant sei auch ein spürbarer Ausbau der Autobahnen und eine Anpassung an die neuen Verkehrsaufkommen. So sei ein Ausbau des Autobahn-Netzes auf 6 Spuren in vielen Bereichen geplant.

Auch flexible Verkehrs-Leitsysteme würden weiter forciert und gefördert, so der Verkehrsminister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Autofahrer
Quelle: www.motor-presse-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?