12.03.01 00:20 Uhr
 95
 

Mehrfachbesteuerung für Autofahrer bleibt

Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) hält an der Mehrfachbesteuerung für Autofahrer fest.

Bodewig verteidigte in einem Interview die schadstoffabhängige Kfz-Steuer und die Mineralölsteuer als Verbrauchersteuer.

Geplant sei auch ein spürbarer Ausbau der Autobahnen und eine Anpassung an die neuen Verkehrsaufkommen. So sei ein Ausbau des Autobahn-Netzes auf 6 Spuren in vielen Bereichen geplant.

Auch flexible Verkehrs-Leitsysteme würden weiter forciert und gefördert, so der Verkehrsminister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Autofahrer
Quelle: www.motor-presse-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?