11.03.01 23:01 Uhr
 472
 

Ulrike: So wird die Belohnung aufgeteilt

Auch viele Privatpersonen haben für die Aufklärung des Verbrechens Geld bereit gestellt, teilweise bis zu 20.000 DM. Aber einige wollten das Geld nur zur Verfügung stellen, wenn man Ulrike lebend gefunden hätte.

Daraus folgt, dass zur Zeit 184.500 DM zur Verfügung stehen, die für Hinweise zur Aufklärung führen.
Das Polizeipräsidium Eberswalde wird später entscheiden, welcher Hinweisgeber wieviel der Gesamtsumme bekommen wird.


Auch die Spaziergänger, die Ulrike gefunden haben, werden mit einer Anerkennung rechnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 00super
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Belohnung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?