11.03.01 22:24 Uhr
 14
 

Unrat und Gefahrenstelle durch "Jecke" hinterlassen

In Lohmar befinden sich zum Entsetzen und zur Verärgerung von Spaziergängern und Eltern im Bereich des Park Villa Friedlinde nach einer Karnevalsveranstaltung neben Unrat auch noch gefährliche Gegenstände wie Glasscherben, Bierdosen und Flaschen.

Diese sollen von 'jecken Karnevalsteilnehmern' dort mitunter im Spielplatzbereich zurückgelassen worden sein.

Der Veranstalter,die Karnevalsgesellschaft 'Ahl Jecke', soll zur Reinigung verpflichtet gewesen sein, dieses aber wegen der schlechten Wetterbedingungen bisher nicht durchgeführt haben.


ANZEIGE  
WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?