11.03.01 21:46 Uhr
 55
 

Tot weil ihr Ex seine 16-jährige Freundin schlug

Osdorf: Ein 32-Jähriger starb, weil er seiner 16-jährigen Freundin helfen wollte.
Der 20-jährige Ex-Freund des Mädchens wurde bei einer Ausseinandersetzung mit ihr handgreiflich. Ihre Freundin holte dann ihren jetzigen Freund zur Hilfe.

Als ihr Freund dann zur Stelle kam und sah wie sein Vorgänger seine Freundin schlug, ging er auf ihn los.
Doch dieser zog plötzlich ein Messer und stach ihrem jetzigem Freund mehrmals in den Oberkörper.
Im Krankenhaus starb der 32-Jährige.

Das Mädchen erlitt einen Schock.
Der 20-Jährige wurde in seiner Wohnung umgezogen verhaftet. Man fand aber seine blutverschmierte Kleidung und im Hinterhof das Tatmesser.
Der 20-Jährige gab an, er habe in Notwehr gehandelt.


WebReporter: ~re-skintbody~
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Freund
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee
Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?