11.03.01 19:49 Uhr
 56
 

Besonnenheit eines 12-jährigen bei Unglücksfall

Den Überblick behielt ein 12-jähriger Junge aus Düsseldorf bei einem Unglücksfall.
Während einer kurzen Abwesenheit der Mutter war der 8-jährige Bruder in eine Glasscheibe gefallen und hatte sich hierbei stark blutende Verletzungen zugezogen.

Der 12-jährige informierte die Polizei und führte bis zum Eintreffen der Feuerwehr die telefonischen Anweisungen eines Polizeibeamten mit Übersicht aus.
So legte er ein u.a. ein Küchentuch als Druckverband an.

Die eintreffende Feuerwehrbesatzung wurde von dem 12-jährigen über das Geschehene informiert.
Wie sich herausstellte war dem 8-jährigen war bei diesem Unglücksfall eine Armsehne durchtrennt worden.


WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Unglück
Quelle: www.duesseldorf-today.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?