11.03.01 19:25 Uhr
 113
 

16.000 Tote durch UN-Embargo

Dies behauptete die Führung in Bagdad.

Demnach sollen im Monat Januar 16.000 Iraker an Krankheiten wie Infektionen, Durchfall oder Herzproblemen gestorben sein.

Auch sei schlechte Ernährung eine Ursache gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tote, UN
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?