11.03.01 18:07 Uhr
 5.364
 

Das sind die miesen Machenschaften der Talkshows

Die österreichische Talkshow 'Vera' sorgte nun für Furore. Ein besonders dreister Fall der Manipulation von Studiogästen wurde nun aufgedeckt.

Michael Schiessl gab in einer Talkshow, die vor ein paar Wochen gesendet wurde, bekannt, dass er noch Jungfrau ist. In der Skandal-Sendung vom 1.3.2001 wurde erneut eingeladen, mit seiner Freundin. Am Ende der Sendung verkündete Michael:

'Es war sehr schön. Ich fühle mich erleichtert und endlich als ganzer Mann.' (zuvor sagte er, dass er keine Jungfrau mehr ist). Nun kam heraus, dass Vera genau diesen Satz ein paar Mal mit Michael probte. Alles ist nur erfunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Talkshow
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?