11.03.01 17:35 Uhr
 1.553
 

Kunst oder Kinderpornographie? Scotland Yard gegen Saatchi-Galerie

'I am a Camera' ist der Titel einer Ausstellung, die seit 8 Wochen in der Londoner Saatchi-Galerie zu sehen ist. Diese Woche hatte die Galerie zwei Mal unangenehmen Besuch von Beamten des Scotland Yard.

Der Vorwurf, den man der Galerie macht, ist sehr schwer: Verstoß gegen einen Paragraphen des Kinderpornographie-Gesetzes. Man setzte der Galerie ein Ultimatum: Entweder die beanstandeten Objekte werden entfernt oder sie werden beschlagnahmt.

Was ist auf den Photos zu sehen? Es handelt sich um Aufnahmen der Photographin Tierney Gearon, die ihre Familie porträtiert. Auf 2 Photos sieht man ihre Kinder Emily (6) und Michael (4) nackt bzw. in Schnee urinierend.
Frage: Kunst oder Verbrechen?


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Kinderporno, Galerie
Quelle: www.guardianunlimited.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?