11.03.01 09:43 Uhr
 432
 

Zollbeamte mit ungewöhnlichem Fund

Bei einer Zollkontrolle in einem Zug mußten russische Zollbeamte schon zweimal hinschauen, bevor sie glauben konnten, was sie da gefunden hatten.

15 Dinosaurier-Eier (150-170 Millionen alt) wurden in einer Toilette des Zuges gefunden, der auf dem Weg nach Peking war.

Die bis zu 2 Millionen teuren Eier konnten bis zum heutigen Tag noch keiner Saurier-Art zugeordnet werden. Fundort könnte die Wüste Gobi gewesen sein, weil dort bereits in den 70ern solche Eier gefunden wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fund
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?