11.03.01 09:27 Uhr
 815
 

Neue Bildschirme mit Leuchtdioden

Kristallklare Bilder auf dem Bildschirm, die man aus allen Richtungen ohne Helligkeitsverlust betrachten kann. Dieser Traum rückt in greifbare Nähe mit einer Entwicklung der TU-Dresden.

Organische Leuchtdioden (eine Erfindung von KODAK) wurden so verändert, daß sie in Flachbildschirmen eingesetzt werden konnten. Sie sind nur noch zwei Zehntausendstel Millimeter dick.

Prototypen des neuen Monitors überzeugten. Die Industrie zeigt an der Entwicklung großes Interesse. Inzwischen ist das Patent angemeldet.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bildschirm
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?