11.03.01 02:19 Uhr
 29
 

Studie: Herbstgeborene leben länger

Kinder, die zwischen Oktober und Dezember geboren wurden, haben die Aussicht auf ein längeres Leben.
Zwischen April und Juni geborene Menschen dagegen leben im Durchschnitt ca. 6 Monate kürzer.

Dieser Unterschied ist den Wissenschaftlern vom Max-Planck-Institut nach zwar relativ gering, aber immerhin so deutlich, daß es sich nicht um einen Zufall handeln kann, sondern plausible Gründe dahinterstehen müssen.

Auf der Südhalbkugel der Erde ist es dagegen genau andersherum, dort bilden die Monate April bis Juni die Herbstzeit und die Ergebnisse decken sich dort entsprechend dieser Monate.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Herbst
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?