10.03.01 23:39 Uhr
 17
 

"Elektra" Aufführung geplatzt - Publikum saß schon im Saal

Leider fand die Premiere der Oper 'Elektra' nicht statt.

Doch sie wurde nicht einfach abgesagt, nein, als das Publikum gespannt auf die Bühne sah und auf den Beginn wartete, öffnete sich der Vorgang und erblickte den Generalintendant.

Dieser teilte den überraschten Zuschauern mit, dass die Sängerin der Titelpartie leider kurzfristig erkrankt sei.
Dabei war sie schon die dritte Besetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Publikum, Aufführung, Saal
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?