10.03.01 23:39 Uhr
 17
 

"Elektra" Aufführung geplatzt - Publikum saß schon im Saal

Leider fand die Premiere der Oper 'Elektra' nicht statt.

Doch sie wurde nicht einfach abgesagt, nein, als das Publikum gespannt auf die Bühne sah und auf den Beginn wartete, öffnete sich der Vorgang und erblickte den Generalintendant.

Dieser teilte den überraschten Zuschauern mit, dass die Sängerin der Titelpartie leider kurzfristig erkrankt sei.
Dabei war sie schon die dritte Besetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Publikum, Aufführung, Saal
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?