10.03.01 23:39 Uhr
 17
 

"Elektra" Aufführung geplatzt - Publikum saß schon im Saal

Leider fand die Premiere der Oper 'Elektra' nicht statt.

Doch sie wurde nicht einfach abgesagt, nein, als das Publikum gespannt auf die Bühne sah und auf den Beginn wartete, öffnete sich der Vorgang und erblickte den Generalintendant.

Dieser teilte den überraschten Zuschauern mit, dass die Sängerin der Titelpartie leider kurzfristig erkrankt sei.
Dabei war sie schon die dritte Besetzung.


WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Publikum, Aufführung, Saal
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?