10.03.01 23:15 Uhr
 4.822
 

Deutsches Forschungsschiff macht sensationellen Fund

Das Forschungsschiff 'Sonne' machte bei seinen Untersuchungen in der Antarktis einen überraschenden Fund. Bodenproben aus mehr als 2000 Meter Wassertiefe brachten Kupfer zum Vorschein.

Für die Wissenschaftler ist dieses ein sensationeller Fund. Kupfer war bisher noch nie auf einem Meeresboden gefunden worden.Die Vorkommen in der Tiefe sollen so ergiebig sein wie die großen Kupferfelder in Nord- und Südamerika.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Fund, Forschung
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?