10.03.01 23:15 Uhr
 4.822
 

Deutsches Forschungsschiff macht sensationellen Fund

Das Forschungsschiff 'Sonne' machte bei seinen Untersuchungen in der Antarktis einen überraschenden Fund. Bodenproben aus mehr als 2000 Meter Wassertiefe brachten Kupfer zum Vorschein.

Für die Wissenschaftler ist dieses ein sensationeller Fund. Kupfer war bisher noch nie auf einem Meeresboden gefunden worden.Die Vorkommen in der Tiefe sollen so ergiebig sein wie die großen Kupferfelder in Nord- und Südamerika.


WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Fund, Forschung
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?