10.03.01 22:51 Uhr
 3
 

Telekom-Analyse für Murcia-Rundfahrt

Der Kapitän rollt über die Ziellinie, der Sprinter kämpft um den Sieg.

Während Jan Ullrich weiterhin von einem zufrieden stellenden Saisonstart berichtet, war sein Teamgefährte Giovanni Lombardi nach der dritten Etappe der Murcia-Rundfahrt enttäuscht.

'Natürlich hätte ich lieber gewonnen', sagte Lombardi, nachdem er einem Außenseiter unterlegen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yatar
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Telekom, Analyse, Murcia
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig angeblich in Verhandlungen mit BVB-Spieler Matthias Ginter
Fußball: Kenianer angeblich mit Waffengewalt zu Vertragsauflösung genötigt
Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?