10.03.01 20:14 Uhr
 43
 

Bundesregierung will Patente auf Menschen erlauben

Die Bundesregierung plant ein neues Gesetz, dass die Patentierung von Gensequenzen von Menschen, Tieren und auch Pflanzen betrifft.

Gegen die Meinung der Länder, Greenpeace und der Enquete-Kommission für Medizinethik im Bundestag, will die Regierung die in der EU bereits vorgeschlagenen Richtlinien unverändert in das deutsche Gesetz übernehmen, und somit die Patentierung erlauben.

Die Bundesländer kritisieren dies aufs heftigste, sie wollen, dass lediglich technische Verfahren patentierbar sind, nicht aber Gensequenzen selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Bundesregierung, Patent
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?