10.03.01 20:06 Uhr
 13
 

Bänker müssen in die Muckibude um fit für den Euro zu sein

Eine Bank in Schleswig-Hostein macht ihre Angestellten auf ungewöhnliche Weise fit für den Euro.
Sie schickt sie vier Wochen lang zum Hanteltraining in ein Fitnesstudio.

Da es viel zu schleppen gibt, wenn der Euro angeliefert wird, wollen die Banken vorbereitet sein. Dazu braucht es Mitarbeiter mit Muckis, denn die Geldsäcke die dann bewegt werden müssen , werden schwer sein.


WebReporter: gitta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?