10.03.01 19:29 Uhr
 17
 

Ulrike: Eine Gemeinde zeigt ihre Anteilnahme

Die verstorbene Ulrike kam aus Eberswalde. Auch heute zeigte die Öffentlichkeit wieder, wie sehr sie um das kleine 12-jährige Mädchen trauert.

An der Stelle, wo Ulrike von ihrem Mörder und Vergewaltiger angefahren wurde, legte die Bevölkerung Kuscheltiere, Blumen und Kerzen nieder, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen.

Derweil geht die Polizei weiterhin den 250 neuen Hinweisen nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anteil, Gemeinde, Anteilnahme
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt