10.03.01 19:29 Uhr
 17
 

Ulrike: Eine Gemeinde zeigt ihre Anteilnahme

Die verstorbene Ulrike kam aus Eberswalde. Auch heute zeigte die Öffentlichkeit wieder, wie sehr sie um das kleine 12-jährige Mädchen trauert.

An der Stelle, wo Ulrike von ihrem Mörder und Vergewaltiger angefahren wurde, legte die Bevölkerung Kuscheltiere, Blumen und Kerzen nieder, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen.

Derweil geht die Polizei weiterhin den 250 neuen Hinweisen nach.


WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anteil, Gemeinde, Anteilnahme
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?