10.03.01 19:08 Uhr
 786
 

Tragischer Unglücksfall nach Hertha Spiel

Nach dem Hertha Spiel gegen Hansa Rostock ist ein Mann, nachdem er das Olympiastadion verließ, gestorben. Er starb laut Ärzten an einem Herzanfall.

Die Ärzte versuchten ihn vergeblich zu reanimieren. Zur Identität des Mannes wurde noch nichts geäußert.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Unglück
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?