10.03.01 16:04 Uhr
 14
 

Streit um Einfluß von Usern auf Entscheidungen der ICANN

Bei der gestern begonnenen Tagung der ICANN gab es heftigen Streit um die Einflußnahme von Usern auf Entscheidungen der ICANN.

ICANNS Politik Stratege meinte, es könne nur in einer idealen Welt wirklich demokratische Entscheidungen geben.

Die Hauptsitzungen des fünf Tage dauernden Treffens kann man ab Sonntag im Internet mitverfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmiddy123
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Streit, Entscheidung, ICANN
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solarpark Bobitz wird nach sieben Jahren ohne Nutzung rückgebaut
Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Bedeutung von Ghostwritern, Politiker die vom Skript leben
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?