10.03.01 14:33 Uhr
 39
 

Ferngesteuerte Boliden in der Formel 1

Die Fia will ab der Saison 2003 die Autos per Fernsteuerung abstellen. Außerdem soll das Safety Car abgeschafft werden.

Den Autos sollen am Start bei Gefahrensituationen per Automatik ferngesteuert, der Motor abgestellt werden. Anstatt dem Safety Car, sollen die Autos ebenfalls ferngesteuert gedrosselt werden.

Des weiteren will die Fia, ein Kollisions-Warnsystem im Cockpit und größere Rückspiegel. Dies berichtet die Motor Sport Aktuell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Bolide
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?