10.03.01 14:04 Uhr
 556
 

Läßt der Mobilfunk das Festnetz sterben?

Daß der Mobilfunk- Markt schneller wächst als das Festnetz, ist nichts neues. Aber, kann der Mobilfunk das Festnetz sterben lassen? Telekom- Vorstandsmitglied Gerd Tenzer sagte dazu, dass das Festnetz nie aussterben werde.

Der Festnetzanteil ist um 3% gestiegen. Um noch mehr aus dem Festnetz zu machen und um technisch auf dem neuest Stand zu sein, investiert die Telekom 4 Millarden DM in das Festnetz.

Kritiker glauben, dass die Telekom sich mit den Lizenzen für UMTS übernommen hat. Dies wies Tenzer eindeutig zurück. Er glaubt in naher Zukunft, an Gewinne in diesem Bereich. Wie sich der UMTS- Markt entwickeln wird, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Mobilfunk, Festnetz
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?