10.03.01 13:44 Uhr
 331
 

Soldatenmangel bei der Bundewehr

Immer mehr Soldaten verlassen die Bundeswehr. Schlechte Hygiene in diversen Einrichtungen und marodes Gerät sind nur einige der Gründe hierfür.

Diese Ergebniss geht aus einer Analyse des Verteidigungsministeriums hervor. Auch werden nicht mehr genug neue Soldaten gewonnen.

Ein Problem ist dabei, dass Zeitsoldaten, deren Verträge in nächster Zeit auslaufen, diese nicht mehr verlängern wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?