10.03.01 12:57 Uhr
 24
 

Otto Schily in Toskana ausgeraubt

Unser Bundesinnenminister, Otto Schily, wurde in seinem Haus auf der Toskana ausgeraubt.
Was alles gestohlen worden ist, wollte er nicht preisgeben.


Aber er hat viel Antiquitäten in seinem Haus auf dem 30 Hektar großem Anwesen.


Wahrscheinlich hatten es die Diebe darauf abgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenchy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Otto Schily, Toskana
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir
WM-Affäre: Ex-Innenminister Otto Schily bezeichnet Theo Zwanziger als "erbärmlich"
Ex-Innenminister Otto Schily: Straftatbestand der Holocaust-Leugnung überdenken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir
WM-Affäre: Ex-Innenminister Otto Schily bezeichnet Theo Zwanziger als "erbärmlich"
Ex-Innenminister Otto Schily: Straftatbestand der Holocaust-Leugnung überdenken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?