10.03.01 05:17 Uhr
 18
 

Vorfälle durch Rechtsextremisten bei Bundeswehr nimmt enorm zu

Die Bild berichtet, daß die Zahl rechtsextremer Delikte bei der Bundeswehr enorm gestiegen seien. Im Jahr 2000 seien die Vorfälle um 45% gestiegen (196 Fälle).

Einmal soll zum Beispiel ein farbiger Gefreiter von einem betrunkenem Obergefreitem geschlagen und beschimpft worden sein. Eine Ermittlung durch die Staatsanwaltschaft läuft und die Entlassung bei der Bundeswehr wurde bereits durchgeführt.


WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht, Bundeswehr, Remis, Rechtsextremist
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?