09.03.01 22:35 Uhr
 10
 

Jugendliche nur "mäßig" an der Politik interessiert

Eine Studie des Fessel-GfK-Instituts bringt hervor, dass die Interesse an der Politik zwar gestiegen ist, aber nur von 1999 aus gesehen.

45% aller Befragten gaben an, dass sie an der Politik nur 'wenig oder nicht interessiert' sind.


Die Studie zeigt ausserdem noch, dass das Interesse an der Politik mit dem Alter, der Bildung und der höher qualifizierten beruflichen Tätigkeit steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Jugend, Jugendliche
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
USA: Trump nimmt Arbeit mit Dekret gegen Obamas Gesundheitsreform auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?