09.03.01 22:10 Uhr
 27
 

Flatrate-Sterben auch in der Schweiz: Sunrise Freetime eingestellt

Die sehr beliebte schweizer Halb-Flatrate 'Sunrise Freetime' wird am 1.5.2001 eingestellt. Die Flatrate, welche für 30 Fr. unlimitiertes Surfen von 17:00 - 8:00, sowie am ganzen Wochenende, ermöglichte, wird laut Sunrise durch 'Sunrise Surfmax' abgelöst.

'Sunrise Surfmax' bietet für dasselbe Geld jedoch gerademal zwischen 18 Uhr und 23 Uhr und an Wochenenden sowie nationalen Feiertagen von 11 Uhr bis 23 unlimitiertes Surfen. Dies sind nur noch 49 statt 129 Stunden pro Monat.

Somit verliert das früher sehr preisgünstige Angebot seinen Reiz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: budgie2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schweiz, Flatrate, Sterben
Quelle: www.freesurf.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?