09.03.01 22:10 Uhr
 27
 

Flatrate-Sterben auch in der Schweiz: Sunrise Freetime eingestellt

Die sehr beliebte schweizer Halb-Flatrate 'Sunrise Freetime' wird am 1.5.2001 eingestellt. Die Flatrate, welche für 30 Fr. unlimitiertes Surfen von 17:00 - 8:00, sowie am ganzen Wochenende, ermöglichte, wird laut Sunrise durch 'Sunrise Surfmax' abgelöst.

'Sunrise Surfmax' bietet für dasselbe Geld jedoch gerademal zwischen 18 Uhr und 23 Uhr und an Wochenenden sowie nationalen Feiertagen von 11 Uhr bis 23 unlimitiertes Surfen. Dies sind nur noch 49 statt 129 Stunden pro Monat.

Somit verliert das früher sehr preisgünstige Angebot seinen Reiz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: budgie2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schweiz, Flatrate, Sterben
Quelle: www.freesurf.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Dritte Geschlechtsoption für Bürger nun möglich
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?