09.03.01 20:03 Uhr
 32
 

T-Online will 200 Arbeitsplätze abbauen

Ein Brief ging heute an die Mitarbeiter von T-Online, in welchem eine 'Neustrukturierung im Service-Bereich' angekündigt wurde.

Demnach sollen bis Ende des Jahres 200 Mitarbeiter weniger in den Call-Centern und den allgemeinen Service-Hotlines beschäftigt werden, hauptsächlich will der neue Vorstand Holtrop das mit Nichtverlängerung von befristeten Arbeitsplätzen erreichen.

Die Nutzung der bisher Gratis-Hotlines wird ausserdem in Zukunft kostenpflichtig und damit will sich das angeschlagene Unternehmen u.a. sanieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Arbeit, Arbeitsplatz
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?