09.03.01 18:26 Uhr
 69
 

Telekom will Preise für Mitbewerber erhöhen

Schon wieder hat sich die Telekom den Ärger der Konkurenz zugezogen. Sie will die Preise für die sogenannte 'letzte Meile' um mehr als ein Drittel erhöhen. Damit müßten die Konkurrenten mehr für eine Leitung zahlen, als dies die Privatnutzer tun.

Zur Zeit müssen Fremdnutzer 25,40 DM für die Nutzung an die Telekom zahlen. Dieser Preis soll laut der Telekom auf 34,03 DM erhöht werden - sofern die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post da mitspielt.

Die erste Stellungnahme vom 'Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM)' lautet dazu wörtlich 'Offensichtlich verwechsele die Telekom Euro mit D-Mark'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Telekom, Mitbewerber
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?