09.03.01 18:01 Uhr
 4
 

HGSI: neue Forschungskapazitäten

Human Genome Sciences meldet am Freitag, dass man einen neue Forschungs- und Produktionskapazitäten in Rockville, Maryland, für 55 Million USD gekauft hat.

Das Gelände umfasst rund 70.000 Quadratmeter und enthält 3 Gebäudekomplexe. Bislang gehörte die Neuerwerbung zu Invitrogen-Life Science Technologies. Das Gelände befindet sich in unmittelbarer Nähe zu der Forschungs- und Entwicklungsstätte von HGSI.

Das neue Gelände soll dazu benutzt werden, die Medikamententwicklung auf Antikörperbasis voranzutreiben. Zusätzlich sollen die Kapazitäten für CGMP erweitert werden um die anstehenden Phase I und Phase II Studien zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Forschung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?