09.03.01 16:46 Uhr
 20
 

Russland will seine Chemiewaffen vernichten

Auf einem Abrüstungskongress in Brüssel hat Russland angekündigt, nächstes Jahr endlich seine 400.000 Tonnen Chemiewaffen zu vernichten. Die Vernichtung war immer wieder verzögert worden.

Die EU hat die Abrüstung in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion in den letzten 10 Jahren mit 550 Millionen Euro unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kai Behn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Chemie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?