09.03.01 16:45 Uhr
 23
 

UMTS: Kein Problem durch die sehr hohen Lizenzkosten

Ungefähr 235 Millionen DM haben die Lizenzen für das UMTS-Netz in Europa gekostet. Laut einer jetzt veröffentlichten Studie gefährden diese aber nicht die Entwicklung.

Die Studie besagt, da die größten Betreiberkonzerne in Europa ihr Zuhause haben, es nicht wahrscheinlich ist, dass sie 'zusammenbrechen'. Es wird damit gerechnet, dass das UMTS-Netz auch für andere Betreiber geöffnet wird.

Weiterhin geht man davon aus, dass es durch Einführung von UMTS bis zu 3000 neue Anwendungen für diesen gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Lizenz, UMTS
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN