09.03.01 15:48 Uhr
 3
 

Kulturförderung in neuen Ländern

Nun wird das Kulturprogramm 'Kultur in den neuen Ländern' auch dieses Jahr fortgesetzt.

So plant Kulturstaatsminister J. Nida-Rümelin am Montag die Brandenburger Landesliste des Programms zu unterzeichnen.

Damit wäre das die dritte, den die Landeslisten von Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt hat er bereits unterschrieben - fehlt nur noch die von Thürigen. Dieses will er jedoch am 22.3. tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kultur, Land
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?