09.03.01 15:32 Uhr
 3
 

Amazon.com im vorbörslichen Handel gefallen

Das Internetunternehmen Amazon.com ist im vorbörslichen Handel gefallen.

Laut einem Pressebericht der New York Times soll die US-Aufsichtsbehörde den Verdacht des Insiderhandels von dem Chairman des Unternehmens Jeffrey Bezos untersuchen.

Amazon.com fiel vom Schlußkurs 11,68 USD auf einen vorbörslichen Kurs von 10,75 USD.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, Amazon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?