09.03.01 14:32 Uhr
 30
 

Brandmelder aus Glasfaser in Autotunnel

Im Berliner Autobahntunnel Berlin Tempelhof setzt man ab sofort auf Glasfaser als Brandmelder.

Hierzu wurden zwei Glasfaserdrähte in den 1,4 km langen Tunneln eingebaut. Durch den Draht wird ein Laserlicht geleitet, der am anderen Ende ausgewertet wird. Sollte es zu Abweichungen in den Messwerten kommen, so wird Alarm ausgelöst.

Dabei ist dieses System den Anderen bei weiten überlegen, denn es läßt sich nicht durch äußere Einflüsse irritieren und man kann den Brand auf 3 Meter genau orten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Brand, Glasfaser
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?