09.03.01 14:32 Uhr
 22
 

Frentzen: Traktionskontrolle bei Ferrari-Kundenmotoren serienmäßig

Frentzen beschuldigt das Sauber-Team, mit einer noch verbotenen Traktionskonrolle gefahren zu sein.


Frentzen sagte: 'Ich konnte ihn schnell einholen, wusste aber, dass es etwas anderes ist, ihn zu überholen. Ich weiß nicht, ob bei den Ferrari-Motoren eine Traktionskontrolle serienmäßig ist.

Auf jeden Fall fuhr er mir beim Beschleunigen aus langsamen Kurven immer wieder weg. Schon komisch, dass ich Fehlzündungen gehört habe...'


WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Kunde
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?