09.03.01 14:29 Uhr
 0
 

Silicon Labs senkt Q1-Umsatzprognose

Die Silicon Laboratories Inc., ein Hersteller von integrierten Schaltkreisen für die Telekommunikations-Industrie, hat am Freitag ihre Umsatzprognosen für das erste Quartal zum zweiten Mal nach unten korrigiert, was mit einem Aufbau von Kundenbeständen und Order-Stornierungen zusammenhängt.

Der Umsatz im ersten Quartal beträgt nun voraussichtlich 13-15 Mio. Dollar, deutlich weniger als die ursprüngliche Prognose von 16-18 Mio. Dollar.

Außerdem rechnet das Unternehmen im Quartal mit einem Verlust von 3-5 Cents pro Aktie. Zuvor hatte man ein EPS-Ergebnis zwischen 0 und 2 Cents pro erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Silikon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?