09.03.01 14:29 Uhr
 0
 

Silicon Labs senkt Q1-Umsatzprognose

Die Silicon Laboratories Inc., ein Hersteller von integrierten Schaltkreisen für die Telekommunikations-Industrie, hat am Freitag ihre Umsatzprognosen für das erste Quartal zum zweiten Mal nach unten korrigiert, was mit einem Aufbau von Kundenbeständen und Order-Stornierungen zusammenhängt.

Der Umsatz im ersten Quartal beträgt nun voraussichtlich 13-15 Mio. Dollar, deutlich weniger als die ursprüngliche Prognose von 16-18 Mio. Dollar.

Außerdem rechnet das Unternehmen im Quartal mit einem Verlust von 3-5 Cents pro Aktie. Zuvor hatte man ein EPS-Ergebnis zwischen 0 und 2 Cents pro erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Silikon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?