09.03.01 13:55 Uhr
 7
 

Gewaltfrei gegen Castor Transport

Einen Protest lassen sie sich nicht verbieten, aber gewaltfrei sollte er sein, der Protest gegen den geplanten Castor Transport. Dazu forderten die fünf größten Deutschen Umweltverbände auf.

Ausdrücklich sagte der Präsident des Naturschutzrings, 'das Anschläge jeglicher Art, in denen Menschenleben gefährdet werden, nicht zum gewaltfreien Protest gehören'


ANZEIGE  
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gewalt, Transport, Castor
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?