09.03.01 12:46 Uhr
 3
 

Boeing: Zusammenarbeit mit Japan bei 747X ?

Der US-Amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat japanische Unternehmen die Zusammenarbeit beim Bau seines möglichen Superjumbo Jet 747X angeboten. Dies bestätigte ein Firmensprecher des Unternehmens am Freitag.

Der Flugzeuggigant hat bei 3 namenhaften Unternehmen wegen einer Zusammenarbeit angefragt. Laut dem Sprecher soll Mitsubishi Heavy Industries Ltd. die Tragflächen produzieren, der Auftrag für die Herstellung bestimmter Rumpfteile des Superjumbos wird an Kawasaki Heavy Industries gehen. Desweiteren wird auch das Unternehmen Fuji Aufträge erhalten. Bisher haben Mitsubishi und Fuji den Aufträgen zugestimmt.

Bei Kawasaki ist man für eine Zusammenarbeit generell bereit, doch halte man sich mit seiner Zusage solange zurück, bis das Projekt 747X seitens Boeing auch offiziell ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Boeing, Zusammenarbeit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Düsseldorf: AfD sagt Kundgebung am 1. Mai aus Rücksicht auf Polizei ab
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?