09.03.01 12:42 Uhr
 33
 

Schmerzensgeld für mißhandelte Patienten der "Horror"-Zahnärztin

Wie schon zuvor bei SN berichtet hatte eine Zahnärztin ihre Patienten auf schlimmste Weise behandelt.

Sie wurde jetzt wegen Körperverletzung verurteilt und muß einer 29-jährigen Schmerzensgeld in Höhe von 8.000 Mark bezahlen. Sie hatte ihr anstatt einen Zahn zu behandeln vier andere Zähne abgeschliffen.

Aber es kann noch schlimmer für die Zahnärztin kommen. Es laufen noch 18 weitere Anzeigen wegen Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Patient, Horror, Schmerz, Zahn, Schmerzensgeld
Quelle: www.deutschlandmed.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?