09.03.01 12:23 Uhr
 121
 

FDP: Sektsteuer ist nicht mehr zeitgemäß

Die FDP hat sich dafür ausgesprochen, die Sektsteuer gründlich zu überprüfen. Denn sie passe nicht zu einem pazifistischen Staat.

Schließlich sei sie zur Zeit Preußens eingeführt worden, um den Flottenbau zu finanzieren. Somit gehört sie auf den 'Müllhaufen der Geschichte', so die Bundestagsabgeordnete Abgeordnete Marita Sehn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?